Kategorie: Photography

Fabrice Fouillet: Colosses

Fabrice Fouillet: Colosses

Statuen sind idealisierte Kunstwerke, ideologisch, politisch oder religiöse Repräsentationsobjekte. Einmal errichtet, halten sie, innerhalb eines regional begrenzten Kontextes natürlich, die Erinnerung an eine bestimmte Person oder ein bestimmten geschichtliches Ereignis wach, überdauern Generationen und etablieren sich als Symbol der Gemeinschaftlichkeit. Dieser Effekt wird sogar noch verstärkt, wenn sich diese Statuen von konventionellen Gebäuden unterscheiden, sich von ihrer Umwelt abheben: ein Bauwerk wird zum Monument, wenn es außergewöhnlich, überragend, kolossal ist und ...

Olivia Locher: I Fought the Law

Olivia Locher: I Fought the Law

Olivia Locher, Studentin der Fotografie in New York war uns vor zwei Jahren schon einmal aufgefallen. In ihrer neuen Serie "I Fought the Law" zelebriert sie nun den Gesetzesbruch. Was man allerdings dazu sagen muss, ist, dass es sich hierbei um eine Reihe absurder Verordnungen handelt, die noch immer in den Gesetzbücher einzelner Staaten der USA festgehalten sind und deren einziger Zweck heutzutage noch darin besteht, uns zum Lachen zu bringen. Haut ...

Borderlands: An den Grenzen Europas

Borderlands: An den Grenzen Europas

Über die Europäische Union zu diskutieren ist eine heikle Sache in diesen Tagen, schließlich war die Front ihrer Gegner noch nie so groß wie kurz vor der Europawahl. Mit der Kippung der 3%-Hürde ist es nun auch wahrscheinlich, dass eurokritische Partein in das Europäische Parlament einziehen. Trotzdem ist die Bestrebung der Länder außerhalb der Grenzen des Staatenbundes, so schnell wie möglich, in die EU einzutreten ungebrochen. Die Bewerbung der Türkei ...

Jim Golden: Relikte des technischen Fortschritts

Jim Golden: Relikte des technischen Fortschritts

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nahm der technische Fortschritt und damit das Streben nach neuen Medienformen so richtig Fahrt aus, um dann in Siebenmeilenstiefeln durch das 21. Jahrhundert zu pflügen. Heute ist die Lebensdauer eines technischen Produkts begrenzter als die einer Eintagsfliege, was gerade noch der Gipfel innovativer Finesse ist, ist morgen schon volkommen veraltet. Es mag ein Anflug von Nostalgie gemischt mit der Faszination für die Form gewesen ...

Constantin Mashinskiy: 365 Parisiens

Constantin Mashinskiy: 365 Parisiens

Geboren in Kasachstan und aufgewachsen in Spanien, graduierte Constantin Mashinskiy an der École Professionnelle Supérieure d’Arts graphiques et d’Architecture in Paris, wo er heute als Fotograf und Art Director arbeitet. In dem großartigen Projekt 365 Parisiens widmet er sich den Bewohnern seiner neuen Heimatstadt, indem er jeden Tag bis zum Jahresende das Porträt eines bis dahin völlig Fremden schießt und auf seinem Tumblr mit der Welt teilt. Gerade sind wir bei ...

Photographers We Love – Aurélien Heilbronn

Photographers We Love – Aurélien Heilbronn

Film und Fotografie sind ohne Frage eng verknüpfte Medien. Das bedeutet allerdings nicht, dass ein guter Filmemacher auch unweigerlich ein guter Fotograf ist. Aurélien Heilbronn allerdings weiß auf beiden Feldern zu glänzen. Die Serie "Darkness", die in diesem Jahr unter dem Titel "Swallow me NYC" bei POGOBOOKS erscheinen wird, beweist das. Avancierte, schwarz-weiße Analogfotografie mit jugendlicher Verve und einem Blick für den richtigen Augenblick konzentriert sich auf das Leben in ...

Curran Hatleberg: Unterwegs in Amerika

Curran Hatleberg: Unterwegs in Amerika

Anfangs war es nur eine vage Ahnung, mit der Curran Hatleberg vor fünf Jahren in sein Auto stieg und losfuhr. Angetrieben wurde er von der Neugierde, dieses Gefühl der absoluten Freiheit eines Roadtrips, das in so vielen Büchern und Filmen romantisiert wird, am eigenen Leibe zu spüren. Er reiste ziellos, ließ sich von seiner Intuition leiten, endete nicht selten in einer Sackgasse. Seit diesem Tage fuhr er mindestens fünf Mal ...

Dinah Fried: Fictious Dishes

Dinah Fried: Fictious Dishes

Analysiert man ein fiktives literarisches Werk, spielen die Charakterzeichnung der Protagonisten, deren wesentliche Merkmale sowie Zeit und Ort, in der die Handlung stattfindet eine gewichtige Rolle. Doch wer achtet eigentlich auf die beschriebenen Speisen, welche die handelnden Personen im Laufe der Erzählung zu sich nehmen? Sind sie nicht genauso wesentlich für die Glaubwürdigkeit der Geschichte wie die anderen Aspekte? Diesen Fragen geht die US-amerikanische Grafikdesignerin Dinah Fried in ihrem fotografischen Projekt ...

Magdalena Wosinska: Sommergefühle

Magdalena Wosinska: Sommergefühle

Ach, wenn das Wetter so wunderbar sommerlich ist wie im Moment, sind wir immer besonders empfänglich für diese sonnige California-Ästhetik wie sie Magdalena Wosinska in ihren vor jugendlichem Überschwang und einnehmender Spontaneität strotzenden Bilder transportiert. Geboren in Polen, mit 8 nach Arizona gezogen, wurde sie 2004 schließlich im kreativen Los Angeles sesshaft und wagte ihre ersten fotografischen Gehversuche im Umfeld ihrer Freunde, die vorwiegend aus der Skate- und Metalszene kamen. Ihre ...

Another Family – Diese Reportage geht unter die Haut

Another Family – Diese Reportage geht unter die Haut

Lilya war ihr vor einem berühmten Underground-Club in Sankt Petersburg aufgefallen, sagt Irina Popova. Sie hatte eine wilde, leicht rötlich eingefärbte, blonde Mähne, trug verschlissene Klamotten und schob einen Kinderwagen vor sich her- mitten in der Nacht und mit einem schlummernden Kleinkind darin. Ihrem Wunsch, sie fotografieren zu dürfen, begegnete Lilya überraschend aufgeschlossen und enthusiastisch, ja mehr noch, sie lud Irina Popova sogar zu sich nach Hause ein. Dort, in dem ...