Kategorie: Photography

Photographers We Love: Noah Kalina

Photographers We Love: Noah Kalina

Beim Namen Noah Kalina könnte es bei einigen von euch klingeln. Wir blicken zurück: im Jahr 2006 bescherte ihm das Video "Everyday", für das er sich über 6 Jahre hinweg jeden Tag selbst fotografierte, 25 Millionen Views auf Youtube und weltweite Aufmerksamkeit. Seitdem realisierte er einige groß angelegte Projekte für Magazine und Brands, war als Bandfotograf von Air und Sigur Rós tätig und nahm an zahlreichen namhaften Ausstellungen rund um den ...

Travel Photography: Rita Braz

Travel Photography: Rita Braz

Rita Braz, Fotografin und Art Director aus Portugal, lebt seit 4 Jahren in Berlin. Auf ihren vielen Reisen, die sie privat oder im Auftrag unternimmt, enstehen diese wunderbar auratischen Aufnahmen, die ihrem ausgeprägten Faible für analoge Fotografie Rechnung tragen. Um den originalen Charakter des Films zu erhalten, nimmt sie keinerlei nachträgliche Veränderungen am Rohmaterial vor, weshalb auch Überbelichtungen oder Filmfehler als kalkuliertes künstlerisches Mittel ihre Existenzberechtigung erhalten. Ob nun Indien, ...

Photographers We Love: Jonathan Rochart

Photographers We Love: Jonathan Rochart

Jonathan Rochart studierte Animation an der École de Recherche Graphique in Brüssel und arbeitet gerade an seinem ersten Kurzfilm. Seit einigen Jahren fotografiert der 26-jährige, teils konzeptionell, teils spontan, sein Leben und alles was dazugehört: Reisekumpanen, Freunde und Liebhaberinnen. Die analogen Fotografien tauchen jedes Motiv in ein träumerisches, bisweilen melancholisch-introvertiertes Licht, was damit genau Jonathans Denkweise wiedergibt: "I live my life like a fantasy, with photography i construct my memories." MEHR: www.jonathanrochart.com Facebook ...

Julien Goldstein: Chronist des Freiheitskampfes

Julien Goldstein: Chronist des Freiheitskampfes

  Der französische Fotograf Julien Goldstein ist ein absoluter Verfechter persönlicher und kollektiver Freiheit. Das zumindest verrät ein Blick auf sein umfangreiches fotografisches Werk. Angefangen hat alles ganz anders, weit entfernt von den Themen, die seine Arbeit fortan bestimmen sollten: 1979 geboren, arbeitete er zunächst als Assistent des Chefredakteurs der französischen Fotoagentur Magnum, bevor er sich entschloss, seine Karriere als Fotojournalist auf eigene Faust voran zu treiben. Früh faszinierte ihn der gesellschaftliche ...

Jedediah Johnson: The Makeout Project

Jedediah Johnson: The Makeout Project

Die vor allem im Amerikanischen Englisch gängige Wendung "To make out with somebody" kann ziemlich genau mit "mit jemandem rummachen; knutschen" übersetzt werden und trifft damit auch ziemlich exakt den Kern des Projekts von Jedediah Johnson. Der Fotograf aus Chicago trägt für The Makeout Project dick roten Lippenstift auf, um dann Menschen zu küssen. Den Point of View-Fotos nach zu urteilen, die Jedediah direkt nach dem Küssen macht, sind die ...

Photographers We Love: Alex Kisilevich

Photographers We Love: Alex Kisilevich

Der in Toronto lebende Fotograf Alex Kisilevich, dessen akademischer Weg sehr direkt in die visuellen Künste führte, benutzt sein Medium dafür, eine andere, persönliche, bisweilen humoristische Realität zu erzeugen. Seine surrealistische aber klar reduzierte Bildsprache und seine Stilscherheit brachten ihn in zahlreiche nationale wie internationale Ausstellungen und Sammlungen. MEHR: www.alexkisilevich.com Tumblr all photos on this site © Alex Kisilevich    

Barbara Scerbo – Illusion

Barbara Scerbo – Illusion

Barbara Scerbo kommt aus einer Region aus der die meisten von uns wahrscheinlich nie wieder weggehen würden. Für ihr Studium der Fotografie aber tauschte die junge Italienerin die sizilianische Provinz Catania gegen die opulente Metropole Rom. Bevor sie aber wegzog, realisierte sie mit ihrer Freundin Giuliana Vaccaro das Projekt "Illusion". Das Prinzip ist simpel: durch einen Spiegel in den Händen des Models kann man durch eben jenes in die dahinterliegende ...

Miho Aikawa – Dinner in NY

Miho Aikawa – Dinner in NY

  Das "Dinner" wird in den USA als Hauptmahlzeit angesehen. Ein Großteil der Menschen, die sich der Wichtigkeit von Ernährungsgewohnheiten bewusst sind, legt besonderen Wert auf die Qualität der Dinge, die sie zu sich nehmen und erachten eine Mahlzeit nicht nur als notwendigen Akt der Nahrungsaufnahme, sondern messen dem Abendessen vor allem soziale Bedeutung bei. Schließlich bildet dieses den Abschluss eines Arbeitstages und gewährt einen Zeitraum, in dem die Partner oder ...

Sungseok Ahn: Historic Present

Sungseok Ahn: Historic Present

Während einer ausgedehnten Reise durch Europa, fragte sich der südkoreanische Künstler Sungseok Ahn, wie es den sein mag, Seoul, die Hauptstadt seines Heimatlandes, einmal durch die Augen eines Touristen, eines temporären Besuchers zu sehen. Also mietete er sich nach seiner Rückkunft für einen Monat in einem Gästehaus ein, buchte die typischen Sightseeing-Touren und laß sich in Englisch verfasste Reiseführer ein. Anders als in den historischen Städten Europas, gibt es im vom ...

Travel Photography: Mal de Mar

Travel Photography: Mal de Mar

Angetrieben von der Suche nach Schönheit reist der mexikanische Student und Fotograf Mauricio de la Garza um die Welt. Hat er sie einmal gefunden, sei es an entlegenen Orten, an den großen Kulturstädten oder einfach in den Büchern, die er gerade liest, wächst sein elektronisches Tagebuch "Mal de Mar" um einen weiteren Eintrag. Mit einer kurzen Notiz versehen lässt er darin die Bilder für sich sprechen. Das direktere Ausgabemedium seiner ...