Kategorie: Photography

Bildband: H. Lee – Grassland

Bildband: H. Lee – Grassland

Als der US-Bundesstaat Colorado am 1. Januar 2014 den Kauf und Verkauf von Marihuana legalisierte, jubilierten all die Aktivisten, die sich jahrelang für eine Entillegalisierung der Droge einsetzten. Auch die Verwalter der Haushaltskasse des Bundesstaates durften sich freuen, schließlich spülte der Vetrieb allein in jenem Januar über 2 Millionen Dollar an Steuergeldern in die Kassen. Der Beschluss der Regierung von Colorado besaß aber vor allem Symbolkraft: Anbau und Konsum wurden ...

Lisa Sorgini: An Isolated Object

Lisa Sorgini: An Isolated Object

Die Serie "An Isolated Object" der talentierten australischen Fotografin Lisa Sorgini entstand im Laufe einer zweimonatigen Reise durch Europa. Die Bilder legen eine bisweilen sarkastisch anmutende Diskrepanz zwischen der leeren Bühne des globalen Tourismus und den Spuren eines reichen kulturellen Vermächtnisses, die sich allenthalben finden lassen, offen. Die von ihrem Zweck entfremdeten, deplatzierten Objekte, ein verrostetes Fahrrad oder ein umgekippter Plastik-Dino beispielsweise, wirken wie melancholische Spuren von persönlichen Geschichten, die ...

Kanoa Zimmerman: Ein Blick in die Seele von Honduras

Kanoa Zimmerman: Ein Blick in die Seele von Honduras

Wer in die Seele eines Landes blicken will, muss sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen, muss sich auf die Menschen einlassen und muss bereit sein, demütig zu lernen. Der in San Francisco heimische, weitgereiste Fotograf Kanoa Zimmerman reiste entlang des Rio Patuca, Lebensader und größter Fluss des östlichen Honduras, um das Leben der Menschen in den dicht vom Dschungel bewachsenen Ufergegenden zu dokumentieren und daurch zumindest eine Ahnung von der ...

Nich Hance McElroy: The Great Divide

Nich Hance McElroy: The Great Divide

"The Great Divide" bezeichnet die quer durch Nordamerika verlaufende Wasserscheidelinie; östlich davon fließen die Flüsse dem Atlantik zu, westlich davon ändern sie ihre Richtung und münden dann in den Pazifik. Nun trägt das englische Wort "divide" noch eine andere, figurative Bedeutung: im bildlichen Sinn beschreibt das Wort nämlich auch eine herrschende Kluft zwischen zwei abstrakten Dingen. Diese Zweideutigkeit überträgt der in Vancouver lebende Fotograf Nich Hance McElroy auf eine Serie, ...

Ender Suenni: Neukölln Revisited

Ender Suenni: Neukölln Revisited

In seiner Abschlussarbeit am Lette Verein „Neukölln Revisited“ setzt sich der Fotograf Ender Suenni mit dem derzeit wohl spannendsten Berliner Stadtbezirk Neukölln auseinander. Dabei setzt er nicht auf bloße objektive Dokumentation, sondern gibt in inszenierten Porträts und arrangierten Stillleben auf spielerische und ironische Weise das wieder, was er auf den Straßen des Bezirks beobachtet. Die Stillleben, etwa die der künstlichen Fingernägel oder der Shisha-Mundstücke verweisen auf typische Orte, während die Porträts ...

Florian Beaudenon: Instant Life

Florian Beaudenon: Instant Life

Der Pariser Mode- und Editorialfotograf Florian Beaudenon zeigt in seiner Serie "Instant Life" Momente, die für die Öffentlichkeit eigentlich unsichtbar bleiben. Es sind Momente des Privaten, der Intimität oder der Zweisamkeit, die er nicht ohne Hintergedanken an die uns eigene Neugierde, in das Privatleben anderer Leute blicken zu wollen, aus der Vogelperspektive fotografiert. Die Probanden erklärten sich, natürlich um die Anwesenheit des Fotografen wissend, bereit, sich in einer persönlichen Situation oder ...

Valeria Scrilatti: Zu Grabe getragenes Paradies

Valeria Scrilatti: Zu Grabe getragenes Paradies

Als sich Montenegro am 20. September 1991, damals noch Teil der gerade gegründeten Bundesrepublik Jugoslawien, zum ersten ökologischen Staat der Erde erklärte, war daran das Versprechen gekoppelt, den natürlichen Reichtum des Landes zu schützen und zu bewahren. Bald schon aber sollte sich dieses Versprechen als hohle, substanzlose Phrase herausstellen. Spätestens mit der Öffnung des montenegrinischen Immobilienmarktes für russische Investoren und Spekulanten wurde die Illusion von der Oase an der Adria ...

Franck Bohbot: Light On

Franck Bohbot: Light On

Als die Leuchtreklame Anfang des 20. Jahrhunderts aufkam, waren die nächtlichen Straßen der westlichen Metropolen plötzlich ganz hell und lebendig. Überall blinkte und glitzerte es verheißungsvoll. Variétes, Theater und Lichtspielhäuser bewarben ihre Vorstellungen damit, Unternehmen ihre Produkte und Restaurants sich selbst. Eine wahre Hochburg der Lichtwerbung entstand entlang des Broadway in New York City, besonders im Theatre District um den Times Square herum. Bis heute entwickelte man zwar mindestens ein Dutzend ...

Jon Crispin: Koffer, die Geschichte bewahrten

Jon Crispin: Koffer, die Geschichte bewahrten

Das "Willard Asylum for the Insane" wurde 1869 an den Ufern des Seneca Lake im ländlichen Teil des US-Bundesstaats New York gegründet, um dort geistig erkrankten Menschen zu helfen, die einer langfristigen Behandlung bedurften. Die Patienten kamen aus Krankenhäusern, aus Familien, die nicht länger für ihre Angehörigen Sorge tragen konnten, aus den ländlichen Armenhäusern oder aus Gefängnissen. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Irrenanstalt zu einer modernen psychiatrischen ...

Photographers We Love: Ivan Peretz

Photographers We Love: Ivan Peretz

Ivan Peretz ist ein talentierter Fotograf aus Sankt Petersburg, der mit seiner Nikon f-3 vorwiegend analog fotografiert. Die Inspiration für seine Aufnahmen geben ihm Leben und Alltag vor, er lichtet barocke Burgen genau wie hübsche junge Frauen ab, knipst Absurdes ebenso wie Banales. Dabei fällt dem Betrachter stets sein ausgeprägter Blick für die Situation und ihren Kontext auf. Wir haben eine kleine Auswahl aus seinem Portfolio zusammengestellt, von dem wir glauben, ...