Kategorie: Photography

Barbara Scerbo – Illusion

Barbara Scerbo – Illusion

Barbara Scerbo kommt aus einer Region aus der die meisten von uns wahrscheinlich nie wieder weggehen würden. Für ihr Studium der Fotografie aber tauschte die junge Italienerin die sizilianische Provinz Catania gegen die opulente Metropole Rom. Bevor sie aber wegzog, realisierte sie mit ihrer Freundin Giuliana Vaccaro das Projekt "Illusion". Das Prinzip ist simpel: durch einen Spiegel in den Händen des Models kann man durch eben jenes in die dahinterliegende ...

Miho Aikawa – Dinner in NY

Miho Aikawa – Dinner in NY

  Das "Dinner" wird in den USA als Hauptmahlzeit angesehen. Ein Großteil der Menschen, die sich der Wichtigkeit von Ernährungsgewohnheiten bewusst sind, legt besonderen Wert auf die Qualität der Dinge, die sie zu sich nehmen und erachten eine Mahlzeit nicht nur als notwendigen Akt der Nahrungsaufnahme, sondern messen dem Abendessen vor allem soziale Bedeutung bei. Schließlich bildet dieses den Abschluss eines Arbeitstages und gewährt einen Zeitraum, in dem die Partner oder ...

Sungseok Ahn: Historic Present

Sungseok Ahn: Historic Present

Während einer ausgedehnten Reise durch Europa, fragte sich der südkoreanische Künstler Sungseok Ahn, wie es den sein mag, Seoul, die Hauptstadt seines Heimatlandes, einmal durch die Augen eines Touristen, eines temporären Besuchers zu sehen. Also mietete er sich nach seiner Rückkunft für einen Monat in einem Gästehaus ein, buchte die typischen Sightseeing-Touren und laß sich in Englisch verfasste Reiseführer ein. Anders als in den historischen Städten Europas, gibt es im vom ...

Jacob Howard: Distant

Jacob Howard: Distant

Jedes Jahr zieht Neuseeland Millionen von Touristen an, die diese unfassbare Schönheit der Landschaften, die idyllischen Städtchen und überwältigenden Berge mit eigenen Augen sehen möchten. Viele kommen auch, um sich in der scheinbaren Abgeschiedenheit und Einsamkeit sich selbst zu finden. Vom Standpunkt und durch die Kamerasucher mag es wirken, als sei man allein und fernab der Zivilisation, doch in Wirklichkeit ist es man nie- nicht einmal in Neuseeland. "Distant" ist eine ...

Travel Photography: Mal de Mar

Travel Photography: Mal de Mar

Angetrieben von der Suche nach Schönheit reist der mexikanische Student und Fotograf Mauricio de la Garza um die Welt. Hat er sie einmal gefunden, sei es an entlegenen Orten, an den großen Kulturstädten oder einfach in den Büchern, die er gerade liest, wächst sein elektronisches Tagebuch "Mal de Mar" um einen weiteren Eintrag. Mit einer kurzen Notiz versehen lässt er darin die Bilder für sich sprechen. Das direktere Ausgabemedium seiner ...

Josef & Jakob Hoflehner: Jet Airliner

Josef & Jakob Hoflehner: Jet Airliner

Der Maho Beach auf der niederländischen Seite der Karibikinsel St. Martin ist kein Strand wie jeder andere. Denn obwohl das türkisblaue Meer und der feine weiße Sand durchaus einladend wirken, sucht man Entspannung hier vergeblich, Sonnenbaden und Plantschen werden geradezu zum Abenteuer. Es ist nämlich nur ein Maschendrahtzaun, der den Strand von der Landebahn Nummer 10 des Princess Juliana International Airport trennt. Die ist so kurz, dass die Piloten der ...

Bildband: H. Lee – Grassland

Bildband: H. Lee – Grassland

Als der US-Bundesstaat Colorado am 1. Januar 2014 den Kauf und Verkauf von Marihuana legalisierte, jubilierten all die Aktivisten, die sich jahrelang für eine Entillegalisierung der Droge einsetzten. Auch die Verwalter der Haushaltskasse des Bundesstaates durften sich freuen, schließlich spülte der Vetrieb allein in jenem Januar über 2 Millionen Dollar an Steuergeldern in die Kassen. Der Beschluss der Regierung von Colorado besaß aber vor allem Symbolkraft: Anbau und Konsum wurden ...

Lisa Sorgini: An Isolated Object

Lisa Sorgini: An Isolated Object

Die Serie "An Isolated Object" der talentierten australischen Fotografin Lisa Sorgini entstand im Laufe einer zweimonatigen Reise durch Europa. Die Bilder legen eine bisweilen sarkastisch anmutende Diskrepanz zwischen der leeren Bühne des globalen Tourismus und den Spuren eines reichen kulturellen Vermächtnisses, die sich allenthalben finden lassen, offen. Die von ihrem Zweck entfremdeten, deplatzierten Objekte, ein verrostetes Fahrrad oder ein umgekippter Plastik-Dino beispielsweise, wirken wie melancholische Spuren von persönlichen Geschichten, die ...

Kanoa Zimmerman: Ein Blick in die Seele von Honduras

Kanoa Zimmerman: Ein Blick in die Seele von Honduras

Wer in die Seele eines Landes blicken will, muss sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen, muss sich auf die Menschen einlassen und muss bereit sein, demütig zu lernen. Der in San Francisco heimische, weitgereiste Fotograf Kanoa Zimmerman reiste entlang des Rio Patuca, Lebensader und größter Fluss des östlichen Honduras, um das Leben der Menschen in den dicht vom Dschungel bewachsenen Ufergegenden zu dokumentieren und daurch zumindest eine Ahnung von der ...

Nich Hance McElroy: The Great Divide

Nich Hance McElroy: The Great Divide

"The Great Divide" bezeichnet die quer durch Nordamerika verlaufende Wasserscheidelinie; östlich davon fließen die Flüsse dem Atlantik zu, westlich davon ändern sie ihre Richtung und münden dann in den Pazifik. Nun trägt das englische Wort "divide" noch eine andere, figurative Bedeutung: im bildlichen Sinn beschreibt das Wort nämlich auch eine herrschende Kluft zwischen zwei abstrakten Dingen. Diese Zweideutigkeit überträgt der in Vancouver lebende Fotograf Nich Hance McElroy auf eine Serie, ...