Kategorie: Design

Der Entschleunigerhelm: Komm mal runter, Realität!

Der Entschleunigerhelm: Komm mal runter, Realität!

Ist das die Lösung für all die verkaterten Tage, an denen man das Gefühl hat, die ohnehin schon viel zu hektische Welt um einen herum hat noch einmal 2 Gänge hochgeschalten? Der Bremer Designstudent Lorenz Potthast hat einen Helm entwickelt, mit dem der Träger seine Umgebung per Klick einfach auf Slow Motion umschalten kann. Dazu muss der Benutzer seinen Sehnsinn allerdings an den Helm oder genauer gesagt eine Kamera abgeben. Deren ...

Wohnen in einem Reisebus: The Majestic Bus

Wohnen in einem Reisebus: The Majestic Bus

Es gibt diese Orte, die eine derartige Harmonie versprühen, dass man sofort seine Sachen packen und losziehen möchte. "The Majestic Bus" ist einer von ihnen. inmitten der tiefgrünen Hügeln der ursprünglichen Landschaft Wales steht der restaurierte Reisebus an der walisisch-englischen Grenze, nur 5km vom berühmten Bücherstädtchen Hay-on-Wye entfernt auf einem wundervollen Fleckchen Erde. Von seinem eigentlichen Zweck als Transportmittel hat der Bus allerdings nicht viel mehr als seine zeitlose Fassade behalten, ...

Eine neue Art der Marktforschung: Guerilla-Produktplatzierung

Eine neue Art der Marktforschung: Guerilla-Produktplatzierung

Wie prüft man nach, ob das eigene, neue Produkt etwas taugt? Man setzt es dem schonungslosen Urteil der Zielgruppe aus. So weit, so logisch. Das unabhängige Designstudio Upwell aus San Franscisco weiß das auch, weshalb sie vor kurzem ganz schamlos eine Filiale einer schwedischen Möbelhauskette infiltrierten, ihrem Produkt Wallhub, einem multifunktionalen Schlüsselbrett, kurzerhand den Namen "Wallhüb" verpassten und es schließlich mit den typischen Insignien ausgestattet dort anbrachten. Die Kunden strömten ...

Eine Freiluftbadelandschaft in einem Park in Frankreich

Eine Freiluftbadelandschaft in einem Park in Frankreich

Wie cool ist das denn? Das französische Kreativkollektiv "Bruit du Frigo" hat den alterhrwürdigen Brunnen im Park der Domaine de Chamarande, etwa 50 km südlich von Paris, in eine Freiluft Badelandschaft verwandelt. Eine Holzkonstruktion, die sich der Form des Brunnen anschmiegt, bietet Platz für 2 Umkleidekabinen und 25 großzügig geschnittene Badewannen. 4 Monate hindurch, vom 26. Mai bis zum 30. September, konnte man sich also, je nach Wetterlage entweder ein ...

Bert Löschner – Die Metamorphosen des Gartenstuhls

Bert Löschner – Die Metamorphosen des Gartenstuhls

Was ist weiß, omnipräsent in 99% der Gärten dieses Erdballs und besitzt den Charme einer Raufasertapete? Richtig, der Plastik-Gartenstuhl. Erhältlich ist er in vielen, sich kaum voneinander unterscheidenden Variationen. Leicht in Gewicht und Pflege, im Handumdrehen gestapelt und wetterfest. Eigenschaften, die jeder Mensch schätzt. Es ist genau dieses Paradoxum zwischen unansehentlichem Design und nie abbrechender Popularität und damit einhergehender Omnipräsenz, die den Designer Bert Löschner so am Gartenstuhl faszinieren. Im Interview ...

Rising Moon Project: Ein Mond aus 7000 Plastikflaschen

Rising Moon Project: Ein Mond aus 7000 Plastikflaschen

Seit Jahrhunderten begehen die Chinesen das Mid-Autumn Festival, ein Herbstfest, das am ehesten mit unserem Erntedankfest vergleichbar ist und Familien und Freunde unter dem Vollmond zusammenbringt, um alljährlich ein Symbol der Einigkeit zu feiern. Für die diesjährigen Feierlichkeiten in Hongkong griff das Kunst-, Design- und Architekturkollektiv Daydreamers Design dieses Motiv des vollen Mondes auf und nutzte es als Vorlage und Inspirationsquelle für ein opulentes Projekt: angelehnt an die traditionellen Papierlaternen, entstand ...

Im Spotlight: (fos)

Im Spotlight: (fos)

Eleni Karpatsi, Susana Piquer und Julio Calvo haben sich erst vor kurzem zusammengeschlossen, um Kunst zu machen. Interdisziplinär soll es bei (fos) zugehen, pendelnd zwischen Madrid und Barcelona verbindet das Team Architektur, Design und Innenausstattung zu einem kreativen Pool, aus dem sie ihre Ideen schöpfen. Der Name (fos) ist gleichzeitig Titel ihrer ersten ephmeren Installation, einer Fassadenarbeit am veganen Restaurant Rayen in der Calle Lope de Vega in Madrid. Das Kollektiv ...

Infografik – Was Kaffee und Bier mit dem Hirn anstellen

Infografik – Was Kaffee und Bier mit dem Hirn anstellen

Was stellen eigentlich Kaffee und Bier mit unserem Gehirn an? Wo liegen die Unterschiede? Ist Kaffee besser als Bier? Oder umgekehrt? Essentielle Fragen, die einer Antwort bedürfen. Nachdem die in den USA lebende Japanerin Ryoko Iwata, die das Blog "I Love Coffee" betreibt, einen Artikel von Mikael Cho gelesen hatte, in dem er die Wirkung von Kaffee und Bier auf das menschliche Gehirn wissenschaftlich analysiert, entschloss sie sich, die entscheidenden Fakten ...

Design: Simon Frambach – Soft Light

Design: Simon Frambach – Soft Light

Stellt euch eine Lampe vor, die sich in jede Lücke quetschen lässt, die sich ihrer Umgebung anpasst und auf der ihr sogar schlafen könnt. Klingt begehrenswert? Ist es. Der 24-jährige Kasseler Industriedesign-Student Simon Frambach hat aus einem massiven Block Polyurethanschaum (Kunstharz) den Prototyp der "Soft Light" gefertigt. Die an einen Kürbis erinnernde, hitzeunempfindliche Oberfläche erzeugt ein warmes, anziehendes Licht während die organische Form dem durch und durch synthetischen Material etwas weiches ...

99 Steps of Progress: Der Weg in die Zivilisation

99 Steps of Progress: Der Weg in die Zivilisation

Die Errungenschaften, die den Weg in die Zivilisation und die Moderne pflasterten, sind ebenso vielfältig wie streitbar. Das französische Design-Kollektiv Maentis greift den berühmten "March of Progress", den evolutionären Weg vom Affen zum aufrecht gehenden Menschen in fünf Schritten auf und setzt die bildliche Entwicklung in einen neuen Zusammenhang. Das fortlaufende Projekt "99 Steps of Progress" illustriert 99 verschiedene Errungenschaften der Moderne, von Marketing über Soziale Medien bis hin zur Popkultur. ...