Kategorie: Design

Truth Facts – First World Problems grafisch aufbereitet

Truth Facts – First World Problems grafisch aufbereitet

Das dänische Publizisten- und Künstler-Duo Mikael Wulff und Anders Morgenthaler steckt hinter einer Reihe von ganz wunderbaren Cartoons und Grafiken, die mit trockenem nordischen Humor unsere "First World Problems" durch den Gløgg ziehen. Eines dieser Projekte nennt sich Truth Facts und ist so auf den Punkt, dass man nicht umhin kommt, alles was präsentiert wird, lachend abzunicken. all images © Mikael Wulff & Anders Morgenthaler    

Wallpaper Magazin* und Sony: Im Design zählt jedes Detail

Wallpaper Magazin* und Sony: Im Design zählt jedes Detail

Handwerkskunst erfährt in den letzten Jahren eine große Wertschätzung und Aufmerksamkeit, Schaffensprozesse werden ästhetisch beleuchtet, Qualität und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund. Die Wahl des richtigen Materials ist für Designer und Künstler, die mit der Hand arbeiten, essenziell für das Gelingen des Endprodukts. Das Wallpaper* Magazin lädt im Rahmen der internationalen Design-Messe Salone del Mobile in Mailand jedes Jahr Designer, Handwerker und Hersteller dazu ein, außergewöhnliche Einzelstücke für „Wallpaper* Handmade“ anzufertigen ...

Katerina Kamprani: Ein Hoch auf die Unbrauchbarkeit

Katerina Kamprani: Ein Hoch auf die Unbrauchbarkeit

Bei vielen Gegenständen des täglichen Gebrauchs wird die Verwendung durch charakteristische Form und die Erfahrung des Verwenders bestimmt. Was aber wenn die Funktionalität dieser Objekte durch die Änderung eines kleinen, aber entscheidenden Details unterlaufen wird? Das ist es, womit die griechische Architektin und Grafikerin Katerina Kamprani in ihrer fortlaufenden Serie "The Uncomfortable" experimentiert. Die formgebenden Vorzeichen ihrer 3D-Modelle bleiben unverändert- die Gießkanne, der Regenschirm und der Kochtopf sind klar als solche ...

Benoit Challand: Das Alphabet im Büro

Benoit Challand: Das Alphabet im Büro

Vorbei sind die Zeiten der eintönigen, funktionalistischen Großraumbüros, deren Charme nicht über den einer Legebatterie hinaus ging. Längst hat man erkannt, dass die Arbeitskraft und Motivation der Angestellten flugs in die Höhe schnellt, sobald man ihr tägliches Biotop in einen Ort verwandelt, an dem man sich auch wohlfühlen kann. Je ausgefallener und ansehnlicher das Büro, desto höher die Lust an der Arbeit. Das ist die Formel für die Inneneinrichter der ...

Möbel für eine nomadische Zukunft

Möbel für eine nomadische Zukunft

Design muss immer einen Schritt weiter denken, der Gegenwart eine Idee voraus sein und möglichst die Zukunft entwerfen. Da selbige jedoch ungewiss ist und sich diverse Endzeit-Theorien hartnäckig halten, muss man auch die Eventualität eines apokalyptischen Schicksals berücksichtigen. Ist nicht schön, aber umsichtig. Das niederländische Kreativstudio Makkink & Bey, das seine Expertise vor allem in den Bereichen Produkt- und Ausstellungsdesign sowie Architektur hat, entwarf für eine Ausstellung des Textilmuseums Tilburg eine ...

Andreas Scheiger: Upcycle Fetish

Andreas Scheiger: Upcycle Fetish

Andreas Scheiger, geboren, aufgewachsen und ausgebildet im schönen Wien, hat ein Faible für Vintage-Rennräder und besitzt demnach auch einige Exemplare. Als er eines Tages auf Pablo Picassos Arbeit “cabeza de toro" stieß (ein Stierkopf aus einem Fahrradsattel und einer rostigen Lenkstange), kam ihm in den Sinn, es dem Meister gleich zu tun und diese Konstruktion zusätzlich als stilvollen Träger für seine Bikes zu nutzen. Also nahm er im März 2013 die ...

Architektur: Willkommen in meinem Frachtcontainer!

Architektur: Willkommen in meinem Frachtcontainer!

Es ist interessant zu beobachten, mit welchen experimentellen Wohnformen die zeitgenössische Architektur den Struktur- und Nachhaltigkeitsproblemen der Zukunft beizukommen versucht. Zu kleinen Apartments ausgebaute Frachtcontainer beispielsweise. Anstatt die ausrangierten Stahlquader der Verschrottung zu überlassen, gestalteten Poteet Architects aus San Antonio, Texas im Auftrag einer Kundin dieses mit WC, Dusche und Waschbecken ausgestattete, knapp 30 Quadratmeter Grundfläche messende Gästehaus auf einem Grundstück in San Antonio. Dafür wurde eine Wand durch eine Stahl-Glas-Konstruktion ...

Einfarbig in den Tag – Das Monochrome Frühstück

Einfarbig in den Tag – Das Monochrome Frühstück

Schon einmal ausprobiert, den Frühstückstisch nur mit gleichfarbigen Lebensmitteln einzudecken? Nun, das mag wohl ein Stück weit klappen, spätestens beim Brot aber wird man scheitern, denn das ist entweder braun oder weiß. Das "Monochrome Frühstück", ein Semesterprojekt von Fabienne Plangger, Sebastian Hierner, David Reiner und Karin Stöckl, kreist eben um das Thema "Brot". Trotz stets neuer Brotsorten und -variationen wird dieses Lebensmittel auch durch sein jahrtausendelanges Bestehen und Kennen, weniger starken ...

Winterdepression Adieu: Sunlight Pills von Vaulot&Dyèvre

Winterdepression Adieu: Sunlight Pills von Vaulot&Dyèvre

Man kennt das: im Winter, wenn die Sonne sich höchstens einmal pro Woche hinter einer dichten Schicht aus Dunst und grauen Wolken hervorkämpfen kann, drängen wir trotz eisiger Kälte aus den Häusern und saugen die raren Sonnenstrahlen auf wie ein Verdurstender in der Wüste seine letzten Tropfen aus der Wasserflasche. Die mangelnden Sonnenstunden lassen uns wie auf Entzug reagieren. Wir sind öfters schlecht gelaunt, unsere nordische Blässe kehrt zurück, man ist ...

Über den Tellerrand kochen: Essen verbindet

Über den Tellerrand kochen: Essen verbindet

Flüchtlingswelle, Asylbewerber, Duldung. Das sind die Vokabeln, welche die Schlagzeilen des vergangenen Jahres bestimmten und sich zu einem Thema auswuchsen, an dem sich die Geister reiben und reiben, um dann doch nicht zu einem Ergebnis zu kommen. Das menschliche hinter dem Wort "Flüchtling" wird zumindest in der öffentlichen Diskussion allzu oft von durchrationalisierten Standartfloskeln übergangen. Es gilt als Problematik, die durch eine Politik zu lösen ist. Dass sich hinter dieser sperrigen ...