Kategorie: Design

Sag’s mit einer Reklametafel: The Last Billboard

Sag’s mit einer Reklametafel: The Last Billboard

Twitter in real und groß: Jon Rubin und Pablo Garcia haben mit "The Last Billboard" haben auf einem Hausdach an der Ecke Highland und Baum in Pittsburgh ein 10 Meter langes Trägergerüst für bis zu 28 schwere hölzerne Lettern aufgebaut, die wie bei jenen altmodischen amerikanischen Werbeflächen entlang der Highways von Hand gewechselt werden. Jeden Monat ist eine Einzelperson eingeladen, seine Message, sei sie poetisch oder banal, dort anzubringen. Die ...

Damien Rudd: Die Dinge im Verhältnis

Damien Rudd: Die Dinge im Verhältnis

In der Serie "Attraction & Repulsion" untersucht der in Melbourne lebende Fotograf und Designer Damien Rudd das Verhältnis von Objekten zu ihrer Umgebung unter Berücksichtigung der ganz individuellen Form und des eingenommenen Raumes. Es geht ihm nicht um erzählerische Linearität sondern um den Ausdruck durch Stil, Belichtung und Farbkorrespondenz. Dies geschieht meist intuitiv und mit der Intention, den Betrachter vom Narrativen der Bilder möglichst fernzuhalten und nur auf die Definition des ...

Kevin van Aelst: Unendliche Kombinationsmöglichkeiten

Kevin van Aelst: Unendliche Kombinationsmöglichkeiten

Wenn Kevin van Aelst sich in seinem Zuhause umsieht, dann eröffnet sich ihm eine Welt aus Bausteinen und unerschöpflicher Möglichkeiten. Die konventionelle Physis, der normative Gebrauch und die schnöde Verwendung der Dinge, die ihn umgeben, ist ihm zuwider, viel lieber lässt er Neues entstehen. Alltägliche Dinge werden zu Bausteinen, die ihrem ursprünglichen Kontext entnommen und munter ganz neu arrangiert wurden. Auf diese Weise reinterpretiert er seine Umwelt und visualisiert eine größere ...

(fos): Fliehende Tiere

(fos): Fliehende Tiere

Im Oktober hat sich das interdisziplinär ausgerichtete Designkollektiv (fos) aus Madrid schon mit ihrer ersten Installation bei uns vorgestellt. Für den Pop-Up Store The Hovse übernahmen die drei Spanier vor kurzem das Interior Design. In Anlehnung an den Roman Animal Farm von George Orwell setzten sie mit "escape" eine Herde aus 300 Spezies von Miniaturtieren in Szene, die sich über die weißen Wände und die Decke des Stores bewegt, um ...

Truth Facts – First World Problems grafisch aufbereitet

Truth Facts – First World Problems grafisch aufbereitet

Das dänische Publizisten- und Künstler-Duo Mikael Wulff und Anders Morgenthaler steckt hinter einer Reihe von ganz wunderbaren Cartoons und Grafiken, die mit trockenem nordischen Humor unsere "First World Problems" durch den Gløgg ziehen. Eines dieser Projekte nennt sich Truth Facts und ist so auf den Punkt, dass man nicht umhin kommt, alles was präsentiert wird, lachend abzunicken. all images © Mikael Wulff & Anders Morgenthaler    

Wallpaper Magazin* und Sony: Im Design zählt jedes Detail

Wallpaper Magazin* und Sony: Im Design zählt jedes Detail

Handwerkskunst erfährt in den letzten Jahren eine große Wertschätzung und Aufmerksamkeit, Schaffensprozesse werden ästhetisch beleuchtet, Qualität und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund. Die Wahl des richtigen Materials ist für Designer und Künstler, die mit der Hand arbeiten, essenziell für das Gelingen des Endprodukts. Das Wallpaper* Magazin lädt im Rahmen der internationalen Design-Messe Salone del Mobile in Mailand jedes Jahr Designer, Handwerker und Hersteller dazu ein, außergewöhnliche Einzelstücke für „Wallpaper* Handmade“ anzufertigen ...

Katerina Kamprani: Ein Hoch auf die Unbrauchbarkeit

Katerina Kamprani: Ein Hoch auf die Unbrauchbarkeit

Bei vielen Gegenständen des täglichen Gebrauchs wird die Verwendung durch charakteristische Form und die Erfahrung des Verwenders bestimmt. Was aber wenn die Funktionalität dieser Objekte durch die Änderung eines kleinen, aber entscheidenden Details unterlaufen wird? Das ist es, womit die griechische Architektin und Grafikerin Katerina Kamprani in ihrer fortlaufenden Serie "The Uncomfortable" experimentiert. Die formgebenden Vorzeichen ihrer 3D-Modelle bleiben unverändert- die Gießkanne, der Regenschirm und der Kochtopf sind klar als solche ...

Benoit Challand: Das Alphabet im Büro

Benoit Challand: Das Alphabet im Büro

Vorbei sind die Zeiten der eintönigen, funktionalistischen Großraumbüros, deren Charme nicht über den einer Legebatterie hinaus ging. Längst hat man erkannt, dass die Arbeitskraft und Motivation der Angestellten flugs in die Höhe schnellt, sobald man ihr tägliches Biotop in einen Ort verwandelt, an dem man sich auch wohlfühlen kann. Je ausgefallener und ansehnlicher das Büro, desto höher die Lust an der Arbeit. Das ist die Formel für die Inneneinrichter der ...

Möbel für eine nomadische Zukunft

Möbel für eine nomadische Zukunft

Design muss immer einen Schritt weiter denken, der Gegenwart eine Idee voraus sein und möglichst die Zukunft entwerfen. Da selbige jedoch ungewiss ist und sich diverse Endzeit-Theorien hartnäckig halten, muss man auch die Eventualität eines apokalyptischen Schicksals berücksichtigen. Ist nicht schön, aber umsichtig. Das niederländische Kreativstudio Makkink & Bey, das seine Expertise vor allem in den Bereichen Produkt- und Ausstellungsdesign sowie Architektur hat, entwarf für eine Ausstellung des Textilmuseums Tilburg eine ...

Andreas Scheiger: Upcycle Fetish

Andreas Scheiger: Upcycle Fetish

Andreas Scheiger, geboren, aufgewachsen und ausgebildet im schönen Wien, hat ein Faible für Vintage-Rennräder und besitzt demnach auch einige Exemplare. Als er eines Tages auf Pablo Picassos Arbeit “cabeza de toro" stieß (ein Stierkopf aus einem Fahrradsattel und einer rostigen Lenkstange), kam ihm in den Sinn, es dem Meister gleich zu tun und diese Konstruktion zusätzlich als stilvollen Träger für seine Bikes zu nutzen. Also nahm er im März 2013 die ...