Kategorie: Art

Jason Gowans Landschaftsfotografie bewegt (sich) – Five Landscape Modes

Jason Gowans Landschaftsfotografie bewegt (sich) – Five Landscape Modes

Der US-amerikanische Fotograf Jason Gowans entwickelt mit der Reihe “ Five Landscape Modes“ einen völlig eigenwilligen Umgang mit dem Genre Landschaftsfotografie. In seiner Biografie heißt es über seine Arbeit: is a distinctly photographic practice that investigates landscape as a constructed space and how our aesthetic experience is fabricated within this space. Die Reihe hat den Anspruch Fotografie haptisch werden zu lassen. Kurz: Foto in einem dreidimensionalen Sinne. Während die Fotografie bisher ...

Fabrice Le Nezet – “Measure”

Fabrice Le Nezet – “Measure”

Die geometrisch präzise dreiköpfige Skulpturenfamilie "Measure" verrät schnell den wissenschaftlichen Hintergrund des Künstlers Fabrice Le Nezet, der hier Mathematik, Biologie und Physik in Kunst verwandelt. Die Werke strahlen eine Spannung aus, die auf schlichtem Beton und knalligem Metall basiert, genauso wie auf der Form und Position der Skulpturen. Jede von ihnen läuft augenscheinlich Gefahr umzukippen, herunterzufallen, durchzureißen oder einfach physisch zu zerbrechen. "It is a physical representation of the idea of measure. ...

Verwüstete Bilder von David Emitt Adams

Verwüstete Bilder von David Emitt Adams

Für seine Kunst geht David Emitt Adams durchs Feuer. Oder fast - er läuft zumindest stundenlang durch die Wüste Arizonas und sammelt herumliegende Dosen ein. Die verrosteten Metallbehälter verweilten zum Teil bis zu 40 Jahre in den trockenen Sanddünen und kamen David genau richtig als Kanevas für seine künstlerische Exploration der Geschichte. "These cans are the relics of the advancement of our culture, and become sculptural support to what they have witnessed." Selbst in ...

Ryan Everson – Ein Wort, ein Kunstwerk, ein Gedicht

Ryan Everson – Ein Wort, ein Kunstwerk, ein Gedicht

Die Arbeiten von Ryan Everson balancieren gekonnt auf dem Grat zwischen Poesie und bildender Kunst. Seine Installationen beinhalten nie mehr als drei Worte. Durch den raffinierten Einsatz visueller Mittel sprechen sie jedoch Bände. Fear. Vier massive Buchstaben stehen mitten in einem Feld. Eigentlich unübersehbar. Doch Furcht tarnt sich wie ein Chamäleon. Sie schleicht sich ein und verweilt, groß und aufdringlich und doch so subtil und unsichtbar. Fame. Alle jagen ihm hinterher, dem Ruhm. ...

Michal Trpaks Skulpturen entfliehen der Realität

Michal Trpaks Skulpturen entfliehen der Realität

Seit seinem Bildhauerei-Studium erforscht Michal Trpak mit seiner Kunst die menschliche Kondition und ihre Existenz in Verwunderung, Unsicherheit und Gefangenheit. Dank seiner vielseitigen Arbeitserfahrungen in Korea, Finnland oder Kanada, schleicht sich das Thema der kulturellen Vielfalt auch immer mehr in seine Werke ein. Dabei bleibt Surrealismus eine seiner beliebtesten Darstellungsformen. Seine Werke schwingen zwischen Malerei und Skulptur, vereinen diese sogar manchmal wie im oben gezeigten Werk "Escape Into Reality", wo die ...

Mathilde Roussel – ‘Lives of Grass’

Mathilde Roussel – ‘Lives of Grass’

Osiris ist der ägyptische Gott des Jenseits, der Wiedergeburt und des Nils und außerdem die Hauptinspiration für Mathilde Roussels Projekt "Lives of Grass". Die lebendigen Skulpturen der Pariser Künstlerin sollen mit ihren Phasen des Wachstums und Verfalls als eine Metapher für die fortschreitenden Veränderungen des menschlichen Körpers dienen. Die Organismen aus Erde, recyceltem Materialen und Samenkörnern spielen auf die Rolle unserer Ernährung für die Erhaltung unseres Körpers und der Erde an. ...

Robin F. Williams – Buntes so dunkel

Robin F. Williams – Buntes so dunkel

Robin Williams lebt und arbeitet in New York City, stammt jedoch aus Columbus, Ohio. Die 29-jährige Malerin studierte an der Rhode Island School of Design und stellt bereits seit 2004 in etlichen amerikanischen Galerien aus. Unter anderem wurde sie vom Space 414 in Brooklyn gefeatured und gehört zudem auch zu den Lieblingen auf internationalen Kunstblogs und Webseiten. Williams zeigt bunte, großformatige, detailverliebte Gemälde und Ölmalereien, die meist junge Menschen zeigen. Anhänger ...

Luzinterruptus in Aktion: Aus Bauplatz wird Schauplatz

Luzinterruptus in Aktion: Aus Bauplatz wird Schauplatz

Es ist ein unumgehbarer Teil des Großstadtlebens: Baustellen und der dazugehörige Lärm. Wirklich entspannt ist da keiner mehr und selbst der schönste Ausblick wird durch den Blick auf dreckige Gerüstkonstruktionen zerstört. Doch was soll’s, die Stadt soll schöner werden, kollektives Gejammer führt zu nichts – Also was tun? Das Kunstkollektiv Luzinterruptus gibt Antwort: Die Mannschaft realisierte, aufgrund des Überangebots an Baustellen in Madrid, das Projekt Urban Nests. Und siehe da, es ...

“Living together in Paradise” – Nguyen Manh Hung

“Living together in Paradise” – Nguyen Manh Hung

"Living together in Paradise" ist eine Installation vom vietnamesischen Künstler Nguyen Manh Hung, die eine Kollektion seiner Kindheitserinnerung an das Leben in Vietnam ist. In überfüllten Apartmentblocks müssen sich oft zwei bis drei Familien eine Wohnung teilen und ständig aushandeln, wie sie die gemeinschaftlichen Räume nutzen. Viele der Familien versuchen den Platz zu erweitern indem sie Käfige ans äußere des Gebäudes befestigen. Zu der räumlichen Enge kommt auch noch Wassermangel und ...

Die Mission geht weiter: Graffiti-Künstler Hense in Lima

Die Mission geht weiter: Graffiti-Künstler Hense in Lima

Vor kurzem berichteten wir über Henses Washington DC Projekt, in dem er eine Kirche in ein monumentales Gemälde verwandelte. Mittlerweile ist der Street Art Künstler ganz schön weit gereist und beendigte jüngst ein Kunstwerk in Lima, Peru. Diesmal handelt es sich um das bisher größte Wandgemälde des Landes, ein Projekt der Morbo Gallery und des ISIL Institutes um das triste Stadtbild aufzupeppen. Hense gab sich alle Mühe diese Aufgabe zu erfüllen: ...