Autor: Redaktion

Video: Ein Highfive 650 Meter über dem Boden

Video: Ein Highfive 650 Meter über dem Boden

Während ich diesen Beitrag tippe, bilden sich in den Zwischenräumen meiner Tastatur kleine Pfützchen. Warum? Beim Ansehen dieses Videos rann mir der kalte Angstschweiß aus allen Poren meiner Handflächen! Vadim Makhorov und Vitaliy Raskalov, beide keine Unbekannten und mit angeborener Resistenz gegen Schwindelgefühle, kletterten OHNE SICHERUNG auf den sich noch im Bau befindlichen Shanghai-Tower, das zweithöchste Gebäude der Welt. Damit noch nicht genug: an der Spitze des selbigen befindet sich zurzeit ...

FilmTIPP: 20 000 Days on Earth – Nick Cave

FilmTIPP: 20 000 Days on Earth – Nick Cave

Neben den vielbeachteten Filmen von Wes Anderson und Lars von Trier, läuft gerade ein Film auf der Berlinale, der schon beim Sundance Film Festival im Januar ordentlich abräumte: "20.000 Days on Earth" bewegt sich auf dem dünnen Grad zwischen Inszenierung und Realität durch den fiktionalen 20 000. Tag von Nick Cave. Man kann von der Musik des Australiers halten, was man möchte, unbestreitbar ist, dass ihn eine faszinierende Aura umgibt, die ...

Kurzfilm: Majorité Opprimé – Opressed Majority

Kurzfilm: Majorité Opprimé – Opressed Majority

Stellt euch vor, das Verhältnis der Geschlechter auf dieser Welt wäre ins Gegenteil verkehrt. Ein vollständiges Matriarchat, in dem Männer die Rolle einer unterprivilegierten Minderheit einnehmen und die volle Breitseite eines feindlichen Sexismus zu spüren bekämen. In ihrem letzte Woche auf youtube veröffentlichten Kurzfilm Majorité Opprimé - Opressed Majority konstruiert die französische Regisseurin und Schauspielerin Éleonore Pourriat dieses Szenario- zumindest für die Länge von 10 Minuten. In einem nicht näher bestimmten Örtchen ...

Dokumentation: MASSE – Ballett im Berghain

Dokumentation: MASSE – Ballett im Berghain

30 Tänzer, drei Choreographen, das Bühnenbild von Norbert Bisky, Musik von Marcel Dettmann und Henrik Schwarz- das Staatsballett Berlin tanzt im Berghain. Allein diese Voraussetzungen sorgten bei der Ankündigung 2012 schon für feuchte Augen bei Ballett- und Technobegeisterten beiderseits. Die Aufführung im Frühjahr 2013 machten "Masse" dann tatsächlich zu einem Kulturhighlight des Jahres. ARTE zeigte nun gestern eine knapp 1-stündige Dokumentation, welche die Entstehung des Stücks „Masse“ über ein Jahr lang ...

Einfarbig in den Tag – Das Monochrome Frühstück

Einfarbig in den Tag – Das Monochrome Frühstück

Schon einmal ausprobiert, den Frühstückstisch nur mit gleichfarbigen Lebensmitteln einzudecken? Nun, das mag wohl ein Stück weit klappen, spätestens beim Brot aber wird man scheitern, denn das ist entweder braun oder weiß. Das "Monochrome Frühstück", ein Semesterprojekt von Fabienne Plangger, Sebastian Hierner, David Reiner und Karin Stöckl, kreist eben um das Thema "Brot". Trotz stets neuer Brotsorten und -variationen wird dieses Lebensmittel auch durch sein jahrtausendelanges Bestehen und Kennen, weniger starken ...

Gracie Hagen: Illusions of the Body

Gracie Hagen: Illusions of the Body

Der Streit um die absurden Schönheitsideale der Mode und der damit verbundenen Marketing- und Medienindustrie findet immer neue Nahrung. Seien es die Deklarierung kurviger Frauen als Big Size-Models, eine Marke für Körperpflegeprodukte, die mit dem Einsatz "normaler" Modelle hausieren geht oder am prominentesten der Wahn um Abmagerung und Magersucht unter Models. Dabei ist das mediale Bild meist eine Illusion, geformt aus Beleuchtung, Winkel und Photoshop, wie Gracie Hagen sagt. Deshalb erstellt ...

Miserable Men – Bilder aus der Shopping-Hölle

Miserable Men – Bilder aus der Shopping-Hölle

Man möchte sie in den Arm nehmen, um ihnen dann sanft ins Ohr zu flüstern "Alles wird gut. Halte durch." Das Instagram-Profil Miserable Men sammelt Schnappschüsse von Männern die stoisch ausharren, bis ihre Begleiterinnen "noch schnell das süße rote Kleid anprobiert" oder "noch ganz fix die beiden Paar Schuhe verglichen" haben. Davon abgesehen, dass diese Fotos irre komisch sind, ist es noch äußerst interessant wie die Herren diese Herausforderung für ...

Kurzfilm: 43 000 Feet

Kurzfilm: 43 000 Feet

Im Kurzfilm "43 000 Feet" von Campell Hooper wird Statistiker John Wilkins in 13 000 Meter Höhe durch einen Unfall aus einem Passagierflugzeug gesogen und errechnet, dass ihm genau 3 Minuten und 48 Sekunden bis zum Aufprall bleiben. Auf sehr bedächtige und poetische Weise werden die wahrscheinlich letzten Gedanken seines Lebens verhandelt.      

Next Frame by Absolut: Kreiert eure eigene Geschichte

Next Frame by Absolut: Kreiert eure eigene Geschichte

Für ausgefallene Zusammenarbeit mit Künstlern ist Absolut ja mittlerweile bekannt. Das aktuelle Projekt mit dem Namen „Next Frame“ ist allerdings für alle Beteiligten spannendes #Neuland. Denn dieses Jahr möchte die schwedische Wodkamarke die Art der Zusammenarbeit zwischen Marke und Künstlern grundlegend verändern. Im Rahmen der Kampagne „Transform Today" steht 2014 nun im Zeichen des ... Zeichnens. Gemeinsam mit dem preisgekrönten, brasilianischen Comiczeichner Rafael Grampá startet diese Woche ein interaktives Projekt, bei dem Fans weltweit die ...

Sarah Schönfeld: Die Visualisierung des Rausches

Sarah Schönfeld: Die Visualisierung des Rausches

Sie bewirken rauschhafte Bewusstseinsübersteigerungen und surreale Trips durchs Reich der Farben, dabei sehen die meisten von ihnen doch so harmlos, ja gar unscheinbar aus. Psychoaktive Drogen setzen die Realität für die Dauer ihrer Wirkung aus. Doch lassen sich die Bilder aus den Köpfen auch visuell darstellen? Die Berliner Künstlerin und Fotografin Sarah Schönfeld hat in einem fast alchimistische anmutenden Experiment die flüssigen Essenzen von 30 Substanzen- von Heroin, Kokain, LSD, Ecstasy, ...