Autor: Carolina Machhaus

Tree Concert – Ein Baum und sein Anliegen

Tree Concert – Ein Baum und sein Anliegen

Wann hast Du das letzte Mal eine Kastanie in der Hand gehalten? Lange her, oder? Dieses Mal geht es nicht darum lustige Tierchen aus ihnen zu basteln, sondern ihnen zu lauschen und sie bei ihrem Anliegen zu unterstützen. Ort des Geschehens ist der große Kastanienbaum im Monbijoupark. Gestern Abend bin ich das erste Mal hin spaziert und wurde angezogen von den Leuchtkästen und diesem wunderschönen Baum. Unter der 100-jährigen Kastanie finden sich ...

Buchtipp: Arno Geiger – Der alte König in seinem Exil

Buchtipp: Arno Geiger – Der alte König in seinem Exil

Jeder kennt sie, diese Sehnsucht wieder Kind zu sein. Zurück in die Zeit in der alles unendlich schien, jede Kleinigkeit etwas Großes auslösen konnte. Eine Zeit in der unser Eltern für uns die stärksten Menschen der Welt waren. Damals lagen wir in ihren Armen. Jeder der als Kind heranwächst, kommt irgendwann in eine Zeit in der er Schwächen an diesen starken Eltern entdeckt. Das Bild ändert sich. Wir alle ändern uns. ...

Tanz-Theater: Berlin Elsewhere – Wahnsinn und Ausgrenzung

Tanz-Theater: Berlin Elsewhere – Wahnsinn und Ausgrenzung

Text von Magdalena Ulrich und Carolina Machhaus Eine Preview im Winter. Tanzbegeisterte treffen sich im Studio 44, in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes. An diesem Abend ist zum „Work in Progress“ geladen. Der Zuschauer findet sich mitten in der Vorbereitungsphase zu Constanza Macras neuem Stück „Berlin Elsewhere“ wieder. Was gleich zu sehen ist, sei weder fertig inszeniert, noch mit Gewissheit überhaupt Teil des neuen Stücks, erklärt die Choreographin vorab. Die Zuschauer ...

Ein Kampf um schwules Blut

Ein Kampf um schwules Blut

Lars-Haucke Martens hat den Verein Schwules Blut e.V. gegründet. Mit ihm setzt er sich für sichere Blutspenden ein. Er fordert bei der Blutspendepraxis, die Ersetzung der Frage, mit wem Spender Sex haben, durch die Frage, wie sie Sex haben. Voller Kraft fließt es in einem großen Kreis. Es ist Lebensretter und Lebensspender. Literweise speichert es einen Großteil unseres Handelns. Was habe ich gestern gegessen? Rauche oder trinke ich zu viel? Bin ...