Tocotronic – Auf dem Pfad der Dämmerung



Die gute Nachricht vorweg: Tocotronic sind ihrem Stil treu geblieben. Keine panischen Ausflüchte in Richtung Modernisierung des Sounds oder sonstige wilde Experimente. Es bleibt alles Tocotronic.

Das zumindest lässt die vor Veröffentlichung des neuen Albums “Wie wir leben wollen” am 25. Januar jüngst publik gemachte Single “Auf dem Pfad der Dämmerung” schließen. Der prägnante Stil der Hamburger Schule ist zwar etwas rüstiger geworden, das poetische Spiel mit den Metaphern hat Dirk von Lotzow jedoch nach wie vor drauf.

Zur Feier des neuen Albums folgt der Single-Release gleich noch ein mit Effekten gespicktes Video auf dem Fuße:

“Die fabelhafte Regisseurin Stephanie von Beauvais hat darin den Horror als Alltag inszeniert. Autoritäre und herrschaftliche Strukturen nehmen Dämonengestalten an. Doch diese bekommen von einem starken Mädchen ordentlich was auf die Mütze.”

Doch Tocotronic wären nicht Tocotronic, wenn sie die Frage, welche der Albumtitel stellt, offen ließen. Auf ihrer Seite versammeln sie 99 Thesen zu einem möglichen Leben.

 

Kommentar schreiben