Hip Hop in Berlin 1992 – Doku



Als Sucker for Oldschool Hip Hop und all seinen Elementen geht uns diese Doku ganz besonders gut rein. Unsere Heimat war halt schon 1992 arschcool…

Fräulein Who hat die Thematik schon sehr gut zusammengefasst:

Was ging früher in der Hauptstadt eigentlich mit den vier goldenen Säulen? Die Hip Hop-Doku von Filmemacherin Claudia Rhein, porträtiert die Berliner Szene und zeigt die wirklich coolen Kids aus Breakdance, Graffiti und Rap. Unter anderem sind Partners of Crime (Graffiti), City Rockers (Breaker), Islamic Force (Rap), Hype-A-Delics (Rap) und The Azlans (Rap) zu sehen. Ich liebe einfach diesen unverwechselbaren Flavour von solchen Dokus. Reinziehen und was lernen.

via wenkewho

Kommentar schreiben