Die letzte Jägermeister Wirtshaus Tour des Jahres: Mit WhoMadeWho im Schnee




Ein ereignisreiches erstes Jahr Jägermeister Wirtshaus Tour neigt sich dem Ende zu. Doch bevor es in 2012 weitergeht, folgt noch der 10. und zugleich letzte Stop der Partysafari durch deutsche Eckkneipen:

Am 26.11. geht’s in die Berge. Zur Feier des Tages werden die geladenen Gäste und glücklichen Gewinner der Konzerttickets auf dem Drehmöser 9 in Garmisch-Partenkirchen gebracht. Genauer gesagt auf eine 1300 Meter hohe Almhütte mitten im Schnee.

Und zur Feier des Tages geben sich bei kühler Bergluft und kuscheliger Wirtshausatmosphäre die Disco-Heroes WhoMadeWho und das französische Synthpop-Duo The Teenagers (DJ Set) die Ehre.

Es darf vorgestellt werden: das äußerst erfolgreiche dänische Trio, benannt nach dem gleichnamigen Album von AC/DC, WhoMadeWho. Ihr stilprägender Mix aus Cheasy Rock/Pop und Clubkultur zeigte schon kurz nach ihrer Gründung im Jahre 2003 Potenzial und verhalf der Band samt Münchner Label Gomma durch die Veröffentlichung ihres unbetitelten Debütalbums 2005 zum Durchbruch. Nun veröffentlichten WhoMadeWho im Frühjahr 2011 ihr drittes Album „Knee Deep“, welches trotz eines etwas dunkleren Touchs nur so vor melodiöser Verspieltheit und pumpenden Beats strotzt.

Die drei Jungs Dorian Dumont, Quentin Delafon und Michael Szpiner gründeten The Teenagers mehr aus Spaß, als ernsthaft daran zu glauben, mit ihrer Band Erfolge zu feiern. Sie erstellten einen MySpace-Account und ließen sich von den Kommentaren ihrer Hörer inspirieren. So entstanden Lyrics wie „Fuck Nicole“. 2007 unterschrieben sie einen Vertrag bei Merok Records und veröffentlichten Tracks wie „Homecoming“ und „Scarlett Johansson“.

Wir werden, wie in Hamburg, mit einigen Freunden des Internets vor Ort sein und mitfeiern. Ihr möchtet auch kommen, dann ab auf www.das-wirtshaus.de oder auf facebook.com/daswirtshausde.

Unten gibt es nochmal unser persönliches Highlight der Wirtshaustour aus 2011. Danke für ein tolles Jahr. Wir freuen uns auf 2012.


Kommentar schreiben