Mentalgassi x Converse: Schreib dir Freiheit auf die Fahne!




Nun haben wir sie, die ersten deutschen Künstler, die sich ausführlich im Namen des Chucks mit dem Thema Freiheit auseinander gesetzt haben: Mentalgassi. Dieses etwas scheue aber dennoch nicht minder sympathische Künstlerkollektiv, das vorwiegend in Berlin ihr Unwesen treibt, war für The Canvas Experiment unterwegs und hat ihre Version der Converse Flag (i-ref berichtete) - umgesetzt. Initiator und Inspirationsvorlage war die Chuck Wall, ein raumhohes imposantes Gebilde aus genau 480 Chucks, die mittels Kabeln, Motoren und Sensoren mit dem menschlichen Konterfeit in Dialog treten kann.

Nun wurde das Zepter beziehungsweise die Fahne weiter gereicht an Mentalgassi und die Frage gestellt: Was ist für Euch Freiheit? Mittels unzähliger Schichten aus Papierprints, Sprühdosen und Kreidespray haben die Jungs so ihre Version von Freiheit auf zweidimensionalem Raum gebannt, welche im Berliner Store zum Launch von The Canvas Experiment zu bestaunen war. Der Entstehungsprozess des Art Piece gibt es hier zu sehen:

[youtube JB0SQ5LngLY]

Freiheit, so die Mentalgassi Jungs, ist sich selbst treu zu bleiben obwohl man sich immer wieder neu erfindet. Und genau diese Freiheit, vor allem im künstlerischem Sinn gibt The Canvas Experiment den Künstlern im vollen Umfang – egal ob es sich hierbei um ein Lied, ein Kunstwerk oder eine Performance handelt. Denn was zählt ist die Aussage: Du bist frei! Der Chuck steht da wunderbar als Metapher, so kitschig es klingt. Sei flexibel, beweglich, aktiv! Renne! Schwitze! Lass Dich nicht zu sehr verbiegen! Sei offen für neue Eindrücke, sei für alles bereit! Sei stolz auf Dich und heb auch Du Deine Fahne in die Höhe!

[nggallery id=251]

all images: Stills aus iGNAN.TV: Mentalgassi

Kommentar schreiben