Grant Cornett bittet zu Tisch



Vor einigen Tagen wurde in den internationalen Blogs ein Name ziemlich oft verbreitet: Grant Cornett. Seine Stillleben begeisterten hunderttausende Leser weltweit. Cornett beschäftigt sich mit allem was Tisch ist, sein kann und sein könnte. Vom Spülbecken hin zur Garageneinfahrt.

Die Bedeutung dieses Einrichtungsgegenstandes ist nicht von der Hand zu weisen. Bereits Jesus saß mit seinen Jüngern an einer ewig langen, gedeckten Tafel. Cornett nimmt eines der beliebten Motive der Malerei, den gedeckten Tisch, und inszeniert so wunderschöne “Gemälde”, die er dann fotografiert.

Neben seiner Website betreibt der Amerikaner noch den “bodenlosen Blog” (kein Witz, er hört einfach niemals auf!), der sich the livest 1 nennt.  Der beeindruckenste tumblrblog seit Langem.

Der gebürtige Texaner lebt in Brooklyn, NY und arbeitete bereits für Magazine wie Vogue, Vanity Fair, InStyle, Neon, uvm. Mehr Informationen findet ihr auf seiner Website.

[nggallery id=159]

all images © Grant Cornett

via booooooom

1 Kommentar

Kommentar schreiben